Handmixer mit Kurbel

Ein Handmixer mit Kurbel kann recht praktisch sein, wenn Sie es einmal eilig haben und nicht den elektrischen Handrührer auspacken möchten. Hier die drei aktuellen Amazon Bestseller dieser Kategorie:

30%Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung: 20.08.2017 um 11:04 Uhr, Bilder von amazon.de

Welche Arten von Handmixern mit Kurbel gibt es?

Grundsätzlich können Sie zwei Arten von Handmixern mit Kurbel unterscheiden: Einerseits die Geräte, die etwas länglicher und über ein mechanisches Getriebe mit einer Kurbel zu bedienen sind. Hier habe ich drei dieser Modelle genauer vorgestellt. Weiters gibt es mit einer Kurbel bedienbare „Sahneschläger“, die, wie der Name schon sagt, hauptsächlich für das Schlagen von Sahne erforderlich sind. Hier habe ich auch diese Gerätegattung näher behandelt. Wenn man von einem „Handmixer mit Kurbel“ spricht, meint man aber meistens die erste Geräteart. Hier ist mein persönlicher Favorit der OXO Good Grips*.

Wo liegen die Vor- und Nachteile von einem Handmixer mit Kurbel?

Sehr positiv ist, dass Sie ihren Kurbel-Mixer innerhalb kürzester Zeit startklar gemacht haben und nicht langwierig das elektrische Handrührgerät herbeiholen müssen. Für kleinere Arbeiten eignet sich dieses Gerät daher besonders gut. Sie sind außerdem leicht und handlich und nicht sehr teuer.

Ein Nachteil ist mit Sicherheit, dass Sie ein wenig Kraft brauchen, um das Gerät zu bedienen. Auch wenn die Übersetzung bei so gut wie allen Modellen toll ist, geht es ohne Kurbeln eben nicht. Weiters gibt es Handmixer mit Kurbel, die ein wenig filigran sind und bei unsachgemäßer Behandlung können diese kaputt gehen. Auch einen schwereren Teig und ich spreche hier noch nicht von Brot- oder Hefeteigen, können Sie mit so einem stromlosen Gerät kaum herstellen.

  • Preiswert
  • Handlich
  • Leicht
  • Schnell betriebsbereit
  • Nur für kleine Arbeiten geeignet
  • Filigran
  • eigener Kraftaufwand erforderlich
  • nur für leichte Teige

Wie viel kostet ein Handmixer mit Kurbel?

Handmixer mit Kurbel

Handmixer mit Kurbel bei Amazon ansehen*

Ganz grob kann man sagen, diese Geräte kosten um die 15 Euro. Wenn Sie ein wenig mehr Qualität und gute Verarbeitung möchten, werden Sie aber rund 20 bis 25 Euro investieren müssen. brauchen Sie das Gerät wirklich nur ganz marginal, wird es ein Handmixer mit Kurbel um etwa 10 bis 12 Euro auch machen. Wichtig ist aus meiner Sicht, dass die Verarbeitung stimmt. Das heißt nicht zu viel Kunststoffteile und stabile Ausführung. Ein preiswertes Modell, das aus meiner Sicht völlig für eine gelegentliche Nutzung ausreicht, ist der Lacor Schneequirl*.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.